Ihr Warenkorb ist leer. 

Partnerschaften

Unser Patenhund "Peipa"

Mein Name ist Peipa. Das heißt, eigentlich werde ich nur so gerufen, denn richtig heiße ich "Hessenherders Ash". Aber Frauchen Meike fand diesen Namen ziemlich blöd... In meinen Nachnamen "Hessenherders" steckt meine Rasse schon drin, ich bin ein Hollandse Herder, ein holländischer Schäferhund.
Geboren wurde ich am 15.06.2007 in einem kleinen Ort in Hessen. Mit 8 Wochen war ich alt genug, um meine Mama und meine Geschwister zu verlassen und die lange Reise zu Euch in den Norden anzutreten. Seitdem lebe ich nun hier, bei Meike, Herrchen Gerret, den 3 Kindern und meinem "kleinen Bruder" Mitch (das ist ein Rottweiler, der ist zwar stärker als ich, aber das weiß er nicht...)

Meike hat mich schon mit der Option, einen Rettungshund aus mir zu machen, ausgesucht.
Ich bin ihr 5. Rettungshund, und die Erfahrung, die Frauchen hat, kommt mir natürlich sehr zu Gute.
Aber auch charakterlich habe ich viele Eigenschaften, die ein Rettungshund braucht:

Ich bin ein kleiner Kämpfer und will immer unbedingt mein Ziel erreichen, ich bin sehr verspielt und noch viel, viel verfressener...

Ich finde Menschen klasse, besonders wenn sie mit mir Spielen oder mich füttern und ich bin ein kleiner Workaholic, ich will immer, immer Neues lernen.

Im November 2008, ich war gerade 17 Monate alt, habe ich meine erste Flächenprüfung bestanden. Seit diesem Tag darf ich mich Rettungshund nennen.

mehr über Peipa finden Sie hier:
» Die Mantrailer
» Nachwuchs im Anmarsch
» Ausbildung zum Flächen-Suchhund
» Ausbildung zum Trümmersuchhund
»
Rescue Camp in Bad Berka
» Ich bin's, Peipa
» DRK Rettungshundearbeit

Luca - Mein Leben und Ich

Hallo Ihr Lieben, da draußen in der großen Welt! Mein Name ist Luca und ich wohne mit Frauchen und Herrchen auf einem kleinen Bauernhof in der Nähe von Elmshorn. Mit uns wohnen hier auch noch Kühe, ein Bulle, Katzen und Hühner mit einem Hahn. Schon kurz nach meiner Geburt stand für mich und meine Eltern fest, dass ich hierher ziehe und ein echter, großer Hofhund werde. Ob und wie ich das schaffe, werde ich hier von Zeit zu Zeit berichten. Es würde mir und natürlich auch Frauchen und Herrchen sehr viel Freude bereiten, wenn Ihr mich/uns begleiten würdet. Sicher werden wir viel Spaß miteinander haben.

Mein Frauchen und ich haben uns geschworen, zusammen durch dick und dünn zu gehen. Egal was da kommt! Herrchen ist leider nicht so gesund und er kann nicht immer so wie er möchte, aber auch wir beide lieben uns sehr. Auf keinen Fall möchte ich die Beiden oder mein tolles Zuhause tauschen oder verlieren.

- Hier bin ich, hier bleib ich! –
Liebe Grüße
Euer Luca